Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ihr Wohnglück ist nur einen Klick entfernt!
Ihr Wohnglück ist nur einen Klick entfernt!

Volltextsuche

Ortsgebundene Fördermöglichkeiten in der Kommunalen Allianz Kahlgrund-Spessart

Die Mitgliedsgemeinden der Kommunalen Allianz Kahlgrund-Spessart (Blankenbach, Geiselbach, Kleinkahl, Krombach, Markt Mömbris, Sailauf, Markt Schöllkrippen, Sommerkahl, Westerngrund, Wiesen) bieten eine Vielzahl an Kommunalen Förderprogrammen an. Nachfolgend können Sie sich einen Überblick über alle verfügbaren Förderprogramme in der Region verschaffen und die dafür notwendigen Unterlagen und Dokumente herunterladen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich natürlich gerne an uns beziehungsweise an die Ihnen zuständige Verwaltung wenden.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Die Kontaktdaten unserer kommunalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Gemeinde Blankenbach

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet (ab Juli 2017)

Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de 

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Gemeinde Kleinkahl

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet   

Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Gemeinde Krombach

Gemeinde Krombach und OT Oberschur

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet (ab Mai 2017)   

Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Markt Mömbris

OT Mömbris & Mensengesäß

Förderung Privatmaßnahmen über die Städtebauförderung
Richtlinie zum kommunalen Förderprogramm befindet sich in der Aufstellungsphase – Förderung ab Mitte 2017

Steuerliche Abschreibung bei Sanierungsmaßnahmen im Sanierungsgebiet
Sanierungssatzung befindet sich in der Aufstellungsphase – Anmeldung ab Mitte 2017 möglich

OT Schimborn

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet
Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Steuerliche Abschreibung bei Sanierungsmaßnahmen im Sanierungsgebiet
Baumaßnahmen an Gebäuden in Sanierungsgebieten werden über erhöhte Absetzungen für Abnutzung (AfA) bei Mietwohngebäuden oder den Abzug von Sonderausgaben bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden steuerlich gefördert; durch Minderung bei der Einkommensteuer kann sich hierdurch eine Steuerersparnis von bis zu 25 % der Sanierungskosten ergeben. Der Eigentümer meldet die Sanierungsmaßnahmen vor Baubeginn beim Markt Mömbris an. Dabei sind eine Maßnahmenbeschreibung, Bestandsbilder sowie die Kostensumme anzugeben. Nach Ausstellung der Bescheinigung können die Sanierungskosten im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Weitere Informationen erhalten Sie in der Bauverwaltung des Marktes Mömbris, 06029 705-25 oder Ihrem Steuerberater.

Gestaltungsfibel Schimborn
Satzung des Marktes Mömbris über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Schimborn
Schimborn Geltungsbereich Gestaltungsfibel
Informationen zur Sanierungsabschreibung

Markt Schöllkrippen

OT Hofstädten

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet
Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Markt Schöllkrippen

Förderung von Privatmaßnahmen über die Städtebauförderung
Weitere Informationen erhalten Sie in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft 06024 673573.

Gestaltungshandbuch+ Kommunales Förderprogramm Markt Schöllkrippen

Markt Schöllkrippen (Altortbereich)  

Steuerliche Abschreibung bei Sanierungsmaßnahmen im Sanierungsgebiet
Baumaßnahmen an Gebäuden in Sanierungsgebieten werden über erhöhte Absetzungen für Abnutzung (AfA) bei Mietwohngebäuden oder den Abzug von Sonderausgaben bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden steuerlich gefördert; durch Minderung bei der Einkommensteuer kann sich hierdurch eine Steuerersparnis von bis zu 25 % der Sanierungskosten ergeben. Der Eigentümer meldet die Sanierungsmaßnahmen vor Baubeginn beim Markt Schöllkrippen an. Dabei sind eine Maßnahmenbeschreibung, Bestandsbilder sowie die Kostensumme anzugeben. Nach Ausstellung der Bescheinigung können die Sanierungskosten im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Weitere Informationen erhalten Sie in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft 06024 673573 oder Ihrem Steuerberater.  

Gemeinde Sommerkahl

In der Gemeinde Sommerkahl wird die Geburt eines jeden Kindes mit einmalig 100,- € gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft 06024 673576.   

Gemeinde Westerngrund

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet     
Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Gemeinde Wiesen

Förderung Privatmaßnahmen im Dorferneuerungsgebiet
Für die Förderung von Maßnahmen an Gebäuden sowie an Vorbereichs- und Hofräumen stellen private Bauherren vor Baubeginn beim zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung einen schriftlichen Antrag. Zuwendungsfähig sind Nettoausgaben bis zu 30 % je Anwesen. Weitere Informationen, Antrag und Verwendungsnachweis unter: www.stmelf.bayern.de

Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Förderantrag
Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung - Private Initiative zahlt sich aus – so werden Bauherren unterstützt und das Ortsbild attraktiv

Förderprogramme der Gemeinde Wiesen
Die Gemeinde Wiesen verbindet gesundes und attraktives Wohnen im Herzen des Naturparks Spessart mit einer verkehrsgünstigen Lage, nur 45 Minuten vom Airport Frankfurt entfernt. Genießen Sie das Leben in einer überschaubaren Dorfgemeinschaft. Nutzen Sie das rege und vielfältige Vereinsleben und erfahren die Geborgenheit für die ganze Familie. Erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Haus und nutzen Sie dabei die Förderrichtlinien der Gemeinde Wiesen.

Förderung beim Kauf eines Baugrundstückes von der Gemeinde
Förderung für Neubau und Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum